Autor & Blog

Thomas Wiegold schreibt über Verteidigungs- und Sicherheitspolitik, über die Bundeswehr, ihre Struktur, ihre Technik und ihre Eins?tze. Die Truppe hat er seit 1993 im Blick und beobachtet sie von der Heimatfront bis zum Hindukusch.

weiterlesen …

Deutsche Soldaten entgingen am Neujahrstag nur knapp IED-Anschlag in Mali (Neufassung)

Deutsche Soldaten im UN-Einsatz in Mali sind am Neujahrstag nur knapp einem Sprengstoffanschlag entgangen. Ein Fahrzeug der belgischen Streitkr?fte war südlich von Gao im Norden des westafrikanischen Landes auf eine Sprengfalle gefahren, dabei wurden drei Soldaten verwundet. Die Anschlagstelle war zuvor von zwei Bundeswehrkolonnen passiert worden.

weiterlesen …

Niederl?ndische Damen-Werft gewinnt Ausschreibung für neues Mehrzweckkampfschiff 180 (Nachtrag)

Das neue Kriegsschiff der Deutschen Marine, das Mehrzweckkampfschiff 180, soll von der niederl?ndischen Damen-Werft gebaut werden. Aus dem Vergabeverfahren, zu dem am Ende nur noch Damen und die deutsche Werft German Naval Yards (GNY) Angebote abgegeben hatten, sei das niederl?ndische Unternehmen als Sieger hervorgegangen, teilte das Verteidigungsministerium den zust?ndigen Bundestagsausschüssen mit.

weiterlesen …

IED-Anschlag auf belgischen Dingo in Mali: Die Bilder (Nachtrag: Details)

Das belgische Verteidigungsministerium hat Fotos des Sprengstoffanschlags auf eine Milit?rkolonne der UN-Mission MINUSMA ver?ffentlicht, bei dem am Neujahrstag drei belgische Soldaten leicht verwundet wurden. Nach Darstellung des Verteidigungsministeriums in Brüssel überlebten die acht Soldaten in dem angesprengten Fahrzeug nur dank der Schutzwirkung des gepanzerten Transportfahrzeugs Dingo II.

weiterlesen …

Bundeswehr-Aufkl?rer fliegen wieder über Syrien und Irak (seit Samstag)

Nach vorübergehender Unterbrechung hat die Luftwaffe bereits am vergangenen Samstag ihre Aufkl?rungsflüge über Irak und Syrien im Rahmen der Anti-IS-Koalition wieder aufgenommen. Ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr korrigierte damit am (heutigen) Montag Aussagen vom Vortag, die Flüge seien seit dem 8. Januar, dem Tag des iranischen Raketenangriffs auf Ziele im Irak, ausgesetzt. Die Luftbetankung mit einem A400M-Flugzeug soll am (morgigen) Dienstag wieder beginnen.

weiterlesen …

Bundeswehr in der Anti-IS-Koalition: Seit fast einer Woche keine Aufkl?rungsflüge mehr

Fürs Protokoll, damit es nicht untergeht: Im Zuge der Spannungen im Irak und der Konfrontation zwischen den USA und Iran hat die Bundeswehr nicht nur ihre Ausbildung im Irak eingestellt, sondern seit mehreren Tagen auch die Aufkl?rungs- und Betankungsflüge im Rahmen der Anti-IS-Koalition.

weiterlesen …

Dankesch?n.

Augen geradeaus!, das wissen die meisten (wenn auch nicht alle… ) hier, lebt von seinen Leserinnen und Lesern. Im Wortsinne: Die journalistische Arbeit dieser Webseite wird im Wesentlichen aus dem finanziert, was Leserinnen und Leser freiwillig dafür zahlen. Und da kann ich mich nach Zusammenstellung der Unterlagen des vergangenen Jahres (für die Steuer…) nur bedanken: Genau 26.125 Euro sind im Jahr 2019 eingegangen –? als Zuwendungen.

weiterlesen …

Iran r?umt ?unbeabsichtigten Abschuss“ ukrainischer Zivilmaschine ein (m. Nachtrag)

Iran hat einger?umt, dass eine ukrainische Passagermaschine bei Teheran nicht durch einen technischen Defekt abgestürzt ist, sondern von der iranischen Flugabwehr abgeschossen wurde. Das Flugzeug habe eine Stellung der Revolutionsgarden überflogen und sei dabei nach H?he und Flugprofil irrütmlich als feindliches Objekt identifiziert worden, hie? es in einer Mitteilung des Generalstabs am frühen Samstagmorgen. Irans Pr?sident Hassan Rouhani sprach von einer gro?en Trag?die und einem unverzeihlichen Fehler.

weiterlesen …

Irak will über US-Truppenabzug reden – USA lehnen ab (Zusammenfassung)

Die USA haben die Forderung Iraks, Gespr?che über einen Abzug der US-Truppen aus dem Land zu beginnen, rundweg zurückgewiesen. Bei m?glichen Gespr?chen mit der Regierung in Bagdad werde es nicht um Truppenabzug gehen, sondern um eine Erneuerung der strategischen Partnerschaft, erkl?rte das Au?enministerium in Washington als Antwort auf eine ?ffentliche Aufforderung des irakischen Premierministers.

weiterlesen …

Iraks Premierminister ruft USA zu Gespr?chen über Abzugsdetails auf

Erst mal nur zur Dokumentation: Der irakische Premierminister hat die USA aufgefordert, über Details des Abzugs der internationalen Truppen aus seinem Land zu sprechen. Es gehe darum, das Verlangen des irakischen Parlaments umzusetzen, erkl?rte Abd Al-Mahdi auf seiner Facebook-Seite. Ein Abzug der internationalen Truppen h?tte auch Auswirkungen auf die Ausbildungsmission der Bundeswehr im Irak.

weiterlesen …